Navigation
Malteser Schule Baden-Württemberg

Ausbildung zum Gruppenführer

Zielgruppe
Zukünftige Führungskräfte aus dem Bereich Einsatzdienste / Notfallvorsorge

  • Sanitätsdienst
  • Betreuungsdienst
  • Technik und Sicherheitsgruppen
  • Rettungshundestaffeln
  • Sonstige Einsatzgruppen

Ausbildungsgang
Die Ausbildung zum Gruppenführer umfasst in Baden-Württemberg 80 Unterrichtseinheiten mit folgenden Schwerpunkten:

  • Allgemeiner Teil (60 UE)
  • Fachteil Sanitätsdienst (20 UE)
  • Fachteil Betreuungsdienst (20 UE)
  • Fachteil Technik und Sicherheit (20 UE)
  • Fachteil Rettungshundearbeit (20 UE) (in Planung 2018)

Die Ausbildung ist modular aufgebaut, gerade im Hinblick auf den Schwerpunkt der Fachdienste Ihrer Gliederung. Für die Ausbildung zum Gruppenführer benötigen Sie immer den Allgemeinen Teil, diese ist die Grundlage für alle weiteren Fachteile.

Mit einem der angebotenen Fachteile zusammen haben Sie Ausbildung zum Gruppenführer abgeschlossen.    

Der Besuch weiterer Fachteile empfiehlt sich, bzw. ist Voraussetzung für den effektiven Einsatz als Führungskraft in den anderen Fachdiensten. 

Mit erfolgreichem Abschluss des Allgemeinen Teil und einem Fachteil der Unterführerausbildung - AV 11 Gruppenführerausbildung - sind die Voraussetzungen für eine Einsetzung als Trupp- oder Gruppenführer erfüllt.

Inhalte Allgemeiner Teil

  • Führungslehre
  • Menschenführung
  • Rechtsgrundlagen
  • Zusammenwirken mit anderen Fachdiensten im Einsatz
  • Besondere Gefahren im Einsatz
  • Der Gruppenführer im täglichen Dienst
  • Ausbildungslehre
  • Einsatznachsorge
  • Prävention "Sensibilisierung"

Der Allgemeine Teil wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Allgemeinen Teils ist die Voraussetzung für den Besuch der Fachteile erfüllt.

Inhalte Fachteil Sanität

  • Stärke, Gliederung, Ausstattung und Einsatzkonzeption der Sanitätsgruppe
  • Phasen eines Massenanfalls Verletzter / Erkrankter bei Großveranstaltungen oder Großschadenlagen
  • Versorgungswege Verletzter / Erkrankter vom Schadenbereich bis zur klinischen Versorgung
  • Einsatztaktische Grundsätze
  • Grundlagen sanitätsdienstlicher Versorgung
  • Gesundheitsschutz und Hygiene im Einsatz

Inhalte Fachteil Betreuung

  • Stärke, Gliederung, Ausstattung und Einsatzkonzeption der Betreuungsgruppen
  • Phasen eines Betreuungseinsatzes bei Großveranstaltungen oder Großschadenslagen
  • Betreuungs- und Versorgungsnotwendigkeiten von Betreuungsbedürftigen
  • Einsatztaktische Grundsätze
  • Gesundheitsschutz und Hygiene im Einsatz

Inhalte Fachteil Technik und Sicherheit

  • Stärke, Gliederung, Ausstattung und Einsatzkonzeption der Technikgruppe
  • Notwendigkeit der technischen Unterstützung bei Großveranstaltungen oder Großschadenlagen
  • Versorgungswege Verletzter / Erkrankter vom Schadenbereich bis zur klinischen Versorgung
  • Einsatztaktische Grundsätze
  • Funktionsbereiche einrichten und betreiben
  • Gesundheits- und Arbeitsschutz im Einsatz

Teilnahmevoraussetzungen und Gebühren

Teilnahmevoraussetzungen

  • Helfergrundausbildung
  • abgeschlossene Fachausbildung
  • Eignung als Führungskraft
  • Mindestalter 18 Jahren

Teilnehmergebühr

Allgemeiner Teil

  • 375,00 Euro Lehrgangsgebühr inkl. Tagesverpflegung
  •   90,00 Euro pro Übernachtung und Abendverpflegung

Fachteile

  • 275,00 Euro Lehrgangsgebühr inkl. Tagesverpflegung
  •   90,00 Euro pro Übernachtung und Abendverpflegung

(Für aktive Mitglieder der Region Baden-Württemberg entfällt die Teilnehmergebühr inkl. Übernachtung und Abendverpflegung)

Zeitlicher Ablauf

Uhrzeiten

Allgemeiner Teil

Findet an drei Wochenenden, jeweils zu folgenden Uhrzeiten statt:

  • Freitag von   18:00 - ca. 21:30 Uhr
  • Samstag von 09:00 - ca. 18:00 Uhr
  • Sonntag von 09:00 -  ca. 15:00 Uhr

Fachteile 

Finden an einem Wochenende, jeweils zu folgenden Uhrzeiten statt:

  • Freitag von   18:00 - ca. 21:30 Uhr
  • Samstag von 09:00 - ca. 18:00 Uhr
  • Sonntag von 09:00 -  ca. 15:00 Uhr

Fehlzeiten

Der Ausbildungszeitraum muss grundsätzlich zusammenhängend absolviert werden. Fehlzeiten die schon vor Anmeldung zum Lehrgang bekannt sind, können nicht berücksichtig werden.

Es ist darauf zu achten, dass während des Ausbildungszeitraumes auch keine weiteren dienstlichen Verpflichtungen (Nachtschichten, Sanitätsdienste etc.) bestehen.

Termine Gruppenführerausbildung in Baden-Württemberg 2017


Anmeldung

Für die Anmeldung zur Ausbildung zum Gruppenführer drucken Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden Sie es uns ausgefüllt per E-Mail oder per Fax an (040) 69459720246.

 Anmeldeformular

 

Weitere Informationen